RHEINSBERG – Ort und Schlosspark

Der staatlich anerkannte Erholungsort Rheinsberg, 80 km nördlich von Berlin gelegen, hat mehr zu bieten als das Schloss, das ursprünglich eine mittelalterliche Wasserburg war. Ab 1734 wurde sie für den Kronprinzen Friedrich umgebaut, erhielt in Ergänzung den Schlosspark, das Kavalierhaus und ein Schlosstheater.
Heute haben hier die Kammeroper und die Musikakademie ihren Sitz, deren Konzerte über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Ebenfalls im Schloss befindet sich das Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum. Sein „Bilderbuch für Verliebte“ steht sprichwörtlich für einen Besuch Rheinsbergs.

Das „Hafendorf Rheinsberg“ mit Blick auf den Leuchtturm und den Rheinsberger See war mir bislang unbekannt. Es bietet erholsame Entspannung fernab von Stress und Hektik.

http://www.rheinsberg.de/urlaub-in-rheinsberg.html

http://www.rheinsberg24.de/umgebung.html

Eine kleine Fotoauswahl (Fotos: © Havelblogger / Hans-Hartwig Lau):