Schilksee

Nach Norden – in die alte Heimat

IMG_2918.JPG

Nach Kiel soll die erste Etappe gehen, die alte Heimat sehen und vielleicht sogar alte Bekannte treffen.

Doch wo kann man sein Reisemobil hinstellen? Die Recherchen waren zufriedenstellend:
Schilksee sollte es sein; dort wo nach den Pfingsttagen und vor der Kieler Woche Campingmöglichkeit gegeben ist.

IMG_2922.JPG

Schilksee (dä. Schilksø) ist ein 1959 eingemeindeter Stadtteil von Kiel. Er liegt im Norden der Stadt an der Kieler Förde auf der Halbinsel Dänischer Wohld und ist zudem der einzige Ort, an dem Kiel an die offene Ostsee grenzt. Bekannt geworden ist Kiel-Schilksee durch das dort als Austragungsort der Segelwettbewerbe zu den Olympischen Spielen 1972 errichtete Olympiazentrum Schilksee.

Geht man in Richtung Norden, also nach Strande, finden sich sogar noch grüne Naturflächen, die von heimatlichen Tieren bewohnt werden.

( https://de.wikipedia.org/wiki/Kiel-Schilksee )

Diese Gegend ist immer wieder schön, auch wenn man hier zuvor nicht mehrere Jahre gewohnt hat, denke ich.